Wir dienen den Kindern der Welt – We are serving the children of the world

Kinder sind die Zukunft unserer Erde. Darum unterstützen wir KIWANIER unseren Nachwuchs – vom Kleinkind bis zum Studenten – in aller Welt dort, wo der Staat oder Wohlfahrtsverbände nicht, nur schwerfällig oder nicht ausreichend helfen können.

Kiwanis Grundsätze

  • Den humanitären und geistigen Werten den Vorrang vor den materiellen Werten zu geben.
  • Im Alltag die Anwendung der Goldenen Regel in allen zwischenmenschlichen Beziehungen zu fördern. („Verhalte dich immer so, wie du erwartest, dass sich deine Mitmenschen dir gegenüber verhalten.“)
  • Die Anwendung von immer höheren Maßstäben im sozialen, geschäftlichen und beruflichen Leben zu fördern.
  • Durch Rat und gutes Beispiel immer verständnisvollere, aktivere und hilfreichere Mitbürger zu formen.
  • Durch Kiwanis-Clubs dauernde Freundschaften zu gewinnen, uneigennützigen Dienst am Nächsten zu üben und bessere Gemeinschaften zu bilden.
  • Mitzuarbeiten am Aufbau einer gesunden öffentlichen Meinung, um dadurch Rechtschaffenheit, Gerechtigkeit, und Loyalität einem freien Staatswesen gegenüber, sowie gute internationale Freundschaften zu fördern.

KIWANIS hilft rasch und unbürokratisch, vorwiegend auf kommunaler, regionaler, aber auch auf nationaler und internationaler Ebene. Die einzelnen KIWANIS-Clubs erwirtschaften die für die Projekte nötigen Gelder durch die Organisation und Durchführung von öffentlichen Veranstaltungen. Im Distrikt Österreich werden jährlich 1.000.000 Euro durch die örtlichen KIWANIS Clubs für die Umsetzung der humanitären Zielsetzungen eingesetzt.

KIWANIS ist die zweitgrößte Kinder Hilfsorganisation der Welt!

KIWANIS ist ein weltumfassender Zusammenschluss von Frauen und Männern aus allen Berufen auf Clubbasis nach den jeweils lokalen Rechtsvorschriften. „KIWANIS International“ besteht zur Zeit aus über 10.700 autonomen Clubs mit insgesamt 625.000 Mitgliedern in 80 Ländern der ganzen Welt. KIWANIER haben die Pflege menschlicher Beziehungen und die Erbringung humanitärer Dienste im Sinn, weshalb man auch von „Service-Clubs“ spricht. Im Gegensatz zu vielen anderen Servicevereinigungen beschließt aber jeder Kiwanis-Club selbständig seine Tätigkeiten. Man erwartet von den Mitgliedern grundsätzlich nicht Geldspenden, sondern persönlichen Einsatz für humanitäre Aktivitäten.

 

Club News

Ing. Mag. Georg Tinschert wird neuer Präsident im Clubjahr 2019/20

Ing. Mag. Georg Tinschert übernimmt mit dem Amtsübergabe-Meeting im September 2019 die Präsidentschaft für das neue KIWANIS-Clubjahr und bedankt sich beim scheidenden Präsidenten Dipl.-Ing. Erich Pühringer und seinem Team für die sehr gute Arbeit im abgelaufenen Jahr. Unter dem Motto „Gemeinschaft leben – Prioritäten verschieben“ stellt Präsident Georg Tinschert und sein neues Team ein abwechslungsreiches und motiviertes Jahresprogramm vor.

Mit im Vorstand 2019/20: Immediate Past-Präsident Dipl.-Ing. Erich Pühringer, Präsident elect Mag. Karl Fröschl, Sekretär Christian Tinschert MBA, Programmdirektor Mag. Christoph Gassner und Chairperson für Interclub-Aktivitäten Gottfried Masilko.

 

10-Jahres-Feier KC Schwarzatal Neunkirchen Wr. Neustadt

Voriger
Nächster

Am Donnerstag, den 22.11.2018 feierte unser Patenclub KC Schwarzatal Neunkirchen Wr. Neustadt sein 10-jähriges Bestehen. Vom KC Mühlviertel nahmen der Mann der ersten Stunde, KF Franz Kastl mit Frau Sieglinde teil, gefolgt vom damaligen KIAR KF Gottfried Masilko und KF Georg Tinschert. Weitere Gäste kamen vom Kiwanis Distrikt Österreich, sowie von den Lions- und Rotary-Clubs, Bezirkshauptmannschaft, Bürgermeister uvm. In Summe eine recht illustre Gesellschaft.

Die ansprechende Feier war bestens organisiert und die Kiwanis-Paten aus dem Mühlviertel wurden so herzlich empfangen, wie selten zuvor!

Kulturpreis 2018

Der KIWANIS-Club Mühlviertel vergibt im zweijährigen Abstand einen Kulturpreis, mit dem Personen oder Personengruppen gefördert werden sollen, die sich mit besonderem Engagement der Kultur oder Kunst verschrieben haben und hier besondere Leistungen erbringen. Die Einbindung und kontinuierliche Beschäftigung mit Jugendlichen – getreu unserem Motto „Wir bauen den Kindern eine Brücke in die Zukunft“ – ist ein weiterer Fokus für die Zuerkennung des KIWANIS-Mühlviertel Kulturpreises.

Heuer haben wir uns entschieden, den mit insgesamt mit € 2.000,- dotierten Preis auf zwei Gruppen aufzuteilen:

  1. Bläserkids Schwertberg
  2. Freies Radio Freistadt

KIWANIS-Tag 2018

Im Rahmen des internationalen KIWANIS-Tages war der KIWANIS Club Mühlviertel heuer mit einem Info-Stand beim Gesundheitstag der Gemeinde Naarn im Johanneshof Naarn vertreten. Titel der Veranstaltung: „Gesunde Gemeinde Naarn“.

Die KIWANIER präsentierten den interessierten Besuchern stolz die Ziele und Werte sowie einzelne Projekte des KIWANIS Clubs Mühlviertel.

Amtsübergabe – DI Erich PÜHRINGER neuer Präsident im Clubjahr 2018/19

Mag. Ing. Michael NEFISCHER übergab am 26. September 2018 die Präsidentschaft an DI Erich PÜHRINGER, der im Jahr des 30ig-jährigen Club-Jubiläums die Gemeinschaft in den Vordergrund stellt und große Ziele hat. Gemäß dem Club-Motto „Wir bauen Kindern eine Brücke“ stehen unbürokratische Charity-Aktionen dort wo das Netz unseres Sozialstaates versagt im Vordergrund des Service-Clubs.

 

Mit im Vorstand (vlnr): Programmdirektor Wilhel PATRI, Chair für Interclub-Aktivitäten Gottfried MASILKO, Präsident Erich PÜHRINGER, Past-Präsident Michael NEFISCHER, Schatzmeister Winfried PRAHER

Alle Club News anzeigen