Wir dienen den Kindern der Welt – We are serving the children of the world

KIWANIS ist ein weltumfassender Zusammenschluss von Frauen und Männern aus allen Berufen auf Clubbasis nach den jeweils lokalen Rechtsvorschriften. „KIWANIS International“ besteht zur Zeit aus über 10.700 autonomen Clubs mit insgesamt 625.000 Mitgliedern in 80 Ländern der ganzen Welt. KIWANIER haben die Pflege menschlicher Beziehungen und die Erbringung humanitärer Dienste im Sinn, weshalb man auch von „Service-Clubs“ spricht. Im Gegensatz zu vielen anderen Servicevereinigungen beschließt aber jeder Kiwanis-Club selbständig seine Tätigkeiten. Man erwartet von den Mitgliedern grundsätzlich nicht Geldspenden, sondern persönlichen Einsatz für humanitäre Aktivitäten. 

KIWANIS hilft rasch und unbürokratisch, vorwiegend auf kommunaler, regionaler, aber auch auf nationaler und internationaler Ebene. Die einzelnen KIWANIS-Clubs erwirtschaften die für die Projekte nötigen Gelder durch die Organisation und Durchführung von öffentlichen Veranstaltungen. Im Distrikt Österreich werden jährlich 1.000.000 Euro durch die örtlichen KIWANIS Clubs für die Umsetzung der humanitären Zielsetzungen eingesetzt.

Club News

Vortrag zum Thema E-Mobility war großer Erfolg

Der vom KIWANIS Club Mühlviertel organisierte Vortrag zum Thema „E-Mobility“ im Donausaal Mauthausen war ein großer Erfolg. Mehr als 350 Besucher verfolgten die interessanten Fachbeiträge der hochkarätigen Vortragenden und brachten äußerst interessante Fragen für die nachfolgende Podiumsdiskussion ein. Dank der Unterstützung unserer Sponsoren, waren auch die neuesten Elektro-Fahrzeuge der Top-Fahrzeughersteller Vorort zu besichtigen. Es geht tatsächlich „spannend in die Zukunft“.

Mit dem Erlös aus den freiwilligen Spenden werden wieder benachteiligte Menschen in der Region unterstützt.

Divisions Eisstock-Turnier 2020 – KC Mühlviertel holt Wanderpokal zurück

Das Divisions-Eisstock-Turnier der Division Österreich Ost ist bereits zur Tradition geworden. So folgten heuer der Einladung insgesamt 9 Moarschaften aus den Clubs Enns-Donauwinkel, Leonding, Steyr, Linz-Kepler und Mühlviertel. Das Turnier wurde bei wunderbarem Winterwetter und perfekten Bedingungen auf den Eisbahnen beim Golfclub Sterngartl in Oberneukirchen ausgetragen.

Der verdiente und glückliche Sieger war die Damen-Mannschaft des KIWANIS Club Mühlviertel. In ewiger Rivalität ist es damit dem KC Mühlviertel gelungen den begehrten Wanderpokal vom KC Enns-Donauwinkel wieder zurück ins Mühlviertel zu holen.

Vielen Dank an alle teilnehmenden Clubs und an die Organisatoren KF Andreas Hoyer vom KC Enns-Donauwinkel und KF Maximilian Hinterkörner vom KC Mühlviertel.

Unterstützung für Physik-Challenge der NMS Perg

Der KIWANIS Club Mühlviertel freut sich sehr, eine einzigartige Technik-Initiative an der NMS Perg Stadtzentrum als Sponsor und Partner unterstützen zu können:

Am 31. März 2020 findet der landesweit erste naturwissenschaftliche Wettbewerb für Schülerinnen und Schüler von Neuen Mittelschulen auf Bezirksebene statt. Der Teambewerb wurde in Kooperation mit der Pädagogischen Hochschule OÖ zusammengestellt. Es haben sich insgesamt neun Schulen mit 69 Kindern zu diesem Bewerb angemeldet, womit die Erwartung der Organisation bei weitem übertroffen wurde.

Veranstaltungsort: Neue Mittelschule Perg Stadtzentrum, Linzer Straße 18, 4320 Perg

Weitere Details finden Sie unter: www.physikchallenge.at

Aktion Glücksstern: Unterstützung für Paul über die nächsten Jahre

Der KIWANIS Club Mühlviertel und die Perger Tips untertützen mit der Spendenaktion „Glücksstern“ auch heuer wieder Familien und Menschen, die mit besonderen Schicksalsschlägen zu kämpfen haben.

Im Bezirk Perg helfen Tips-Leser in Zusammenarbeit mit dem KIWANIS Club Mühlviertel dem kleinen Paul, der bei einem Unfall seinen rechten Arm verlor, auf dem Weg zurück. Georg Tinschert und Josef Mascherbauer vom KIWANIS Club begleiteten Tips-Redakteur Markus Hochgatterer am 9. Dezember zum Besuch bei der Familie Lehner und hatten für das Geburtstagskind – Pauli wurde vier Jahre alt – eine kleine Überraschung mit dabei.

Die Glücksstern Aktion findet sehr guten Zuspruch und ermöglicht es,  Paul in seinen nächsten Kindesjahren bei Ausbildung und Rehabilitation, sowie bei der Anschaffung von orthopädischer Ausrüstung und Sportgeräten zu unterstützen. Es ist seit über 30 Jahren das  Verständnis unseres KIWANIS Clubs, Unterstützung über einen längeren Zeitraum zu geben, wenn die Situation das erfordert, wie der diesjährige Präsident Georg Tinschert im Gespräch mit der Familie ausführt.

Glücksstern-Spendenaktion 

Konto: KIWANIS Club Mühlviertel
AT85 3477 7801 0955 4700
Verwendungszweck: „Charity Konto Paul“

Die Löschzwerge der FF Schwertberg freuen sich über den „tapferen KIWANIS-Bären“

Der Kommandant der FF 4311, Christian Pree und die beiden Betreuer (Lukas Landl + Alexandra Masilko) der Löschzwerge im Alter von 4 bis 7 Lebensjahren sind bei der Übergabe und Spende durch den KIWANIS Club Mühlviertel, vertreten durch Präsident Ing. Mag. Georg Tinschert und Vorstandsmitglied Gottfried Masilko, voller Engagement dabei.

Die tapferen KIWANIS-Bären mit Rucksack werden bei einer vorweihnachtlichen Feier an alle Löschzwerge von der FF Schwertberg ausgeteilt. Am Foto und in Vertretung der Löschzwerge sind Hannah und Jonas, die Kinder des Kommandanten, anwesend.

Der KIWANIS Club Mühlviertel wünscht den Löschzwergen alles Gute und eine tolle Zeit bzw. Ausbildung in der FF Schwertberg für zukünftige Aufgaben mit dem Feuerwehr Motto: „Gott zur Ehr – dem Nächsten zur Wehr.“

Alle Club News anzeigen