KIWANIS Mühlviertel Kulturpreis 2022 geht an die Aiserbühne Schwertberg

Nach corona-bedingter Pause, vergibt der KIWANIS Club Mühlviertel auch heuer wieder seinen Kulturpreis. Seit dem Jahr 2000 vergibt der Club alle zwei Jahre diese Auszeichnung. Damit sollen Personen oder Personengruppen, die ein besonderes künstlerisches oder kreatives Engagement und kulturelle Leistungen in der Region erbringen, ausgezeichnet werden.

Gemäß dem KIWANIS Motto „Kindern eine Brücke in die Zukunft bauen“, liegt ein Kriterien Fokus auf der Kulturarbeit mit Kindern und Jugendlichen.

Ganz in diesem Sinne hat die „Aiserbühne“ auch ein Jugend-Schauspielteam. Mit viel Elan, Motivation und Begeisterung entfaltet sich unter der Leiterin Melanie Glinsner eine neue Schauspielergeneration.  Dieses Engagement wurde heuer im Rahmen einer Vorstellung der aktuellen Produktion “Der Zinker” durch die Überreichung des mit € 2.000,- dotierten KIWANIS Kulturpreis durch Josef Mascherbauer und KIWANIS Präsident Karl Fröschl gewürdigt.

Der KIWANIS Club Mühlviertel gratuliert recht herzlich und wünscht für die weitere Kulturarbeit viel Erfolg.