„Beyond Banking“ im Kiwanis Club Mühlviertel!

Am 12. Oktober 2021 besuchte der Generaldirektor der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich, Dr. Heinrich Schaller den Kiwanis Club Mühlviertel, um mit den interessierten Clubmitgliedern über die Zukunft des Finanzwesens und die damit verbundenen Auswirkungen auf die regionale Wirtschaft zu diskutieren.

Neben den laufenden Unterstützungsmaßnahmen – insbesondere für Kinder – sind auch wirtschaftliche Themen für die Region ein wichtiges Anliegen für den regionalen Kiwanis Club.

Mag. Karl Fröschl wird neuer Präsident im Clubjahr 2021/22

Mag. Karl Fröschl übernimmt am 28. September 2021 das Präsidentenamt von Ing. Mag. Georg Tinschert.

KF Karl Fröschl bedankt sich bei KF Georg Tinschert und seinem scheidenden Team, die pandemie-bedingt volle zwei Jahre die Geschfäfte im KIWANIS Club führten. 

iPads für Kinder mit Autismus-Spektrum-Störung übergeben

“Den Kindern eine Brücke in die Zukunft bauen”: Frei nach diesem Motto spendet der Kiwanis Club Mühlviertel fünf iPads für Kinder mit Autismus-Spektrum-Störung (ASS) im Bezirk Perg.

Bereits vor fünf Jahren hat der Kiwanis Club Mühlviertel iPads für Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf gespendet. Die Aktion erwies sich als Erfolg. Die Geräte sind nach wie vor im Einsatz und viele Kinder konnten damit gefördert werden.

Nun betätigt sich die Kiwanis Club Mühlviertel erneut als Brückenbauer. Dieses Mal stehen insbesondere Kinder mit einer Autismus-Spektrum-Störung im Fokus. Am 14. Dezember 2020 wurden vom Kiwanis Clubs Mühlviertel, vertreten durch Präsident Georg Tinschert und Gerold Zeidler fünf iPads im Beisein von Schul-Qualitätsmanager Andreas Reisinger an die Bildungsregion Perg übergeben.

Nicht zuletzt durch die Schulschließungen hat Digitalisierung im schulischen Unterricht zunehmend an Bedeutung gewonnen. Durch die Spende ermöglicht der Kiwanis Club Mühlviertel dieses Mal Kindern mit ASS einen chancengleichen und barrierefreien Unterricht.

Bessere Konzentration auf Lerninhalt durch iPads

“Kinder mit ASS nehmen Reize oftmals viel intensiver wahr. Das kann einen direkten Einfluss auf das schulische Lernen haben. Wir beobachten immer wieder, dass der Einsatz des iPads Kindern mit ASS dabei helfen kann, ihre Aufmerksamkeit zu bündeln und sich auf den Lerninhalt zu konzentrieren”, sagt Dominik Huber, Betreuungslehrer im Bezirk Perg. Richtig eingesetzt sei das iPad ein sehr gutes Hilfsmittel in der Sonderpädagogik.

Kiwanis-Mühlviertel-Vorstand macht im neuen Clubjahr weiter

Aufgrund der Besonderheiten des abgelaufenen Clubjahres haben sich Präsident Georg Tinschert und der Vorstand des Kiwanis Club Mühlviertel bereit erklärt, den Club auch im neuen Clubjahr 2020/21 zu führen.

Ein Highlight war der sehr gut besuchte Vortragsabend zu E-Mobilität im Februar, der noch durchgeführt werden konnte. Der Flohmarkt und das Sommernachts-Klavierkonzert sowie alle Clubabende 2020 fielen wegen Corona aus. Der Verein bezeichnet das abgelaufene Clubjahr als “das Unvollendete”. Daher setzt auch der gesamte Vorstand seine Arbeit fort.

Zahlreiche Hilfsaktionen für Familien und Kinder gesetzt

Voll und uneingeschränkt aktiv war der Kiwanis Club Mühlviertel mit zahlreichen Hilfs- und Unterstützungsaktionen für Kinder und Familien. Im Rahmen der kiwanisweiten Unterstützungsaktion „Kiwanis hilft doppelt“ wurden zehn bedürftigen Familien Einkaufsgutscheine regionaler Firmen übergeben. Einer Familie wurde nach einem Schicksalsschlag finanziell geholfen. Einen weiteren Schwerpunkt bildeten die Anschaffung von Bewegungs- und orthopädischen Geräten für Menschen mit Beeinträchtigung. Auch schulische Projekte wurden unterstützt. In Summe, mit auch hier nicht genannten weiteren Hilfeleistungen, wurden im abgelaufenen Clubjahr damit mehr als 16.000 Euro aus der Charity-Kassa des Clubs mobilisiert. 

Events sollen 2021 nachgeholt werden

Die nicht durchgeführten Veranstaltungen werden 2021 nachgeholt. Der traditionelle Flohmarkt ist für den 19. und 20. Juni 2021 geplant, die neue kulturelle Veranstaltung, das Sommernachts-Klavierkonzert auf der Burgruine Windegg am Freitag, 2. Juli 2021. Leider fallen vorläufig alle für den Herbst geplanten Meetings wiederum aus. Um das Clubleben aufrecht zu erhalten, werden Online-Clubmeetings durchgeführt. 

Präsidium der Mühlviertler Kiwanis

Dem Präsidium des Kiwanisclubs Mühlviertel gehören weiters an: Karl Fröschl als nächster Präsident, Erich Pühringer als Vizepräsident, Christian Tinschert, als Sekretär, Christoph Gassner als Programmdirektor und Winfried Praher als Schatzmeister, sowie Walter Aumayr und Gottfried Masilko.

Vortrag zum Thema E-Mobility war großer Erfolg

Der vom KIWANIS Club Mühlviertel organisierte Vortrag zum Thema “E-Mobility” im Donausaal Mauthausen war ein großer Erfolg. Mehr als 350 Besucher verfolgten die interessanten Fachbeiträge der hochkarätigen Vortragenden und brachten äußerst interessante Fragen für die nachfolgende Podiumsdiskussion ein. Dank der Unterstützung unserer Sponsoren, waren auch die neuesten Elektro-Fahrzeuge der Top-Fahrzeughersteller Vorort zu besichtigen. Es geht tatsächlich “spannend in die Zukunft”.

Mit dem Erlös aus den freiwilligen Spenden werden wieder benachteiligte Menschen in der Region unterstützt.

Divisions Eisstock-Turnier 2020 – KC Mühlviertel holt Wanderpokal zurück

Das Divisions-Eisstock-Turnier der Division Österreich Ost ist bereits zur Tradition geworden. So folgten heuer der Einladung insgesamt 9 Moarschaften aus den Clubs Enns-Donauwinkel, Leonding, Steyr, Linz-Kepler und Mühlviertel. Das Turnier wurde bei wunderbarem Winterwetter und perfekten Bedingungen auf den Eisbahnen beim Golfclub Sterngartl in Oberneukirchen ausgetragen.

Der verdiente und glückliche Sieger war die Damen-Mannschaft des KIWANIS Club Mühlviertel. In ewiger Rivalität ist es damit dem KC Mühlviertel gelungen den begehrten Wanderpokal vom KC Enns-Donauwinkel wieder zurück ins Mühlviertel zu holen.

Vielen Dank an alle teilnehmenden Clubs und an die Organisatoren KF Andreas Hoyer vom KC Enns-Donauwinkel und KF Maximilian Hinterkörner vom KC Mühlviertel.

Unterstützung für Physik-Challenge der NMS Perg

Der KIWANIS Club Mühlviertel freut sich sehr, eine einzigartige Technik-Initiative an der NMS Perg Stadtzentrum als Sponsor und Partner unterstützen zu können:

Am 31. März 2020 findet der landesweit erste naturwissenschaftliche Wettbewerb für Schülerinnen und Schüler von Neuen Mittelschulen auf Bezirksebene statt. Der Teambewerb wurde in Kooperation mit der Pädagogischen Hochschule OÖ zusammengestellt. Es haben sich insgesamt neun Schulen mit 69 Kindern zu diesem Bewerb angemeldet, womit die Erwartung der Organisation bei weitem übertroffen wurde.

Veranstaltungsort: Neue Mittelschule Perg Stadtzentrum, Linzer Straße 18, 4320 Perg

Weitere Details finden Sie unter: www.physikchallenge.at

Aktion Glücksstern: Unterstützung für Paul über die nächsten Jahre

Der KIWANIS Club Mühlviertel und die Perger Tips untertützen mit der Spendenaktion „Glücksstern“ auch heuer wieder Familien und Menschen, die mit besonderen Schicksalsschlägen zu kämpfen haben.

Im Bezirk Perg helfen Tips-Leser in Zusammenarbeit mit dem KIWANIS Club Mühlviertel dem kleinen Paul, der bei einem Unfall seinen rechten Arm verlor, auf dem Weg zurück. Georg Tinschert und Josef Mascherbauer vom KIWANIS Club begleiteten Tips-Redakteur Markus Hochgatterer am 9. Dezember zum Besuch bei der Familie Lehner und hatten für das Geburtstagskind – Pauli wurde vier Jahre alt – eine kleine Überraschung mit dabei.

Die Glücksstern Aktion findet sehr guten Zuspruch und ermöglicht es,  Paul in seinen nächsten Kindesjahren bei Ausbildung und Rehabilitation, sowie bei der Anschaffung von orthopädischer Ausrüstung und Sportgeräten zu unterstützen. Es ist seit über 30 Jahren das  Verständnis unseres KIWANIS Clubs, Unterstützung über einen längeren Zeitraum zu geben, wenn die Situation das erfordert, wie der diesjährige Präsident Georg Tinschert im Gespräch mit der Familie ausführt.

Glücksstern-Spendenaktion 

Konto: KIWANIS Club Mühlviertel
AT85 3477 7801 0955 4700
Verwendungszweck: „Charity Konto Paul“

Die Löschzwerge der FF Schwertberg freuen sich über den “tapferen KIWANIS-Bären”

Der Kommandant der FF 4311, Christian Pree und die beiden Betreuer (Lukas Landl + Alexandra Masilko) der Löschzwerge im Alter von 4 bis 7 Lebensjahren sind bei der Übergabe und Spende durch den KIWANIS Club Mühlviertel, vertreten durch Präsident Ing. Mag. Georg Tinschert und Vorstandsmitglied Gottfried Masilko, voller Engagement dabei.

Die tapferen KIWANIS-Bären mit Rucksack werden bei einer vorweihnachtlichen Feier an alle Löschzwerge von der FF Schwertberg ausgeteilt. Am Foto und in Vertretung der Löschzwerge sind Hannah und Jonas, die Kinder des Kommandanten, anwesend.

Der KIWANIS Club Mühlviertel wünscht den Löschzwergen alles Gute und eine tolle Zeit bzw. Ausbildung in der FF Schwertberg für zukünftige Aufgaben mit dem Feuerwehr Motto: „Gott zur Ehr – dem Nächsten zur Wehr.“

Wir trauern um KF Hans-Konrad Payreder

Am 15. November 2019 mussten wir uns von unserem Gründungsmitglied und KIWANIS-Freund Hans-Konrad Payreder für immer verabschieden. KF Hans-Konrad Payreder ist am 9. November 2019 nach geduldig ertragener Krankheit im 74. Lebensjahr verstorben.

KF Hans-Konrad war immer großer Unterstützer des Clubs, vor allem bei unseren Flohmärkten sowie bei zahlreichen Veranstaltungen. Im Clubjahr 2003/04 war KF Payreder Präsident. Am Bild rechts aus früheren Jahren, erinnern wir uns sehr gerne an KF Hans-Konrad, der bei den Clubmeetings immer kontrollierte, ob denn eh jedes Mitglied die KIWANIS-Anstecknadel am Revers führte. Wenn nicht, kassierte er gnadenlos einen Obolus für unser Sparschwein und sorgte damit immer für ein kleines “Gerstl” für diverse Ausflüge oder Feierlichkeiten.

Hans Du wirst uns sehr fehlen und im Club eine große Lücke hinterlassen. Vielen Dank von allen KIWANIERN für Deine jahrzehntelange Freundschaft und Dein Engagement für KIWANIS.