Wie KIWANIS entstanden ist:

Der erste Kiwanis-Club wurde 1915 von initiativen Männern in den Vereinigten Staaten gegründet. Der Name Kiwanis ist indianischen Ursprungs und bedeutet soviel wie „Entfaltung“ oder „Ausdruck der eigenen Persönlichkeit“. Die Kiwanis-Idee der Freundschaft und Hilfsbereitschaft verbreitete sich rasch in Nordamerika. 1963 kam es zur ersten Clubgründung in Europa, und zwar in Wien. Seit 1987 sind auch Frauen Mitglieder in eigenen oder gemischten Kiwanis-Clubs. In Österreich gibt es derzeit 2.600 Mitglieder in 87 Clubs.

2000 Euro von Ehrenamtlichen f¸r gute Zwecke: Die Besucher des Hofs Postkamp konsumierten gern, um zu helfen. Die Kieler Ex-OB Angelika Voquartz (Mitte) ist ¸berw‰ltigt von der Summe.